Cinéma Française: Lieber Antoine als... (OmU!)

EN LIBERTÉ

Yvonne (Adèle Haenel) jeune inspectrice de police, découvre que son mari, le capitaine Santi, héros local tombé au combat, n’était pas le flic courageux et intègre qu’elle cro-yait. Déterminée à réparer les torts commis par ce dernier, elle va croiser le chemin d’Antoine (Pio Marmaï) injustement incarcéré par Santi pendant huit longues années. Une rencontre inattendue et folle qui va dynamiter leurs vies à tous les deux. Sauf que la prison a transformé cet ex-innocent en agent du chaos, en animal ultraviolent décidé à tout cramer, capable de tuer à mains nues, obsédé par l'idée de commettre le braquage pour lequel il a été injustement condamné. Un film hilarant de Perre Salvadori.

LIEBER ANTOINE ALS GAR KEINEN ÄRGER

In Frankreich hat der „Figaro“ ihn vergangenes Jahr als „Komödie des Jahres“ tituliert, Regisseur Pierre Salvadori selbst bezeichnete seinen Film im November 2018 bei der Eröffnung der Französischen Filmtage Tübingen/Stuttgart als „Comédie Rock’n’Roll“. Ein Spaß ist die Geschichte über irrtümlich verbreitete Heldensagen und wie die Witwe eines Polizisten sowie ein unschuldig im Gefängnis einsitzender Zeitgenosse mit ihren Schicksalen umgehen in jedem Fall. Die Mischung aus Groteske und rührenden Beziehungsmomenten ist selten gut gelungen. (programmkino.de)

R: Pierre Salvadori | D: Adèle Haenel, Pio Marmaï, Vincent Elbaz, Damien Bonnard, Audrey Tautou | F 2017 | 108 Min. | FSK: ab 16 | OmU.

 

Mehr anzeigen
AB 16 JAHREN / 108 MINUTEN

Tickets

Montag
22. Juni