Festival des Italienischen Films

Vom 16. November bis 27. November

Zum dritten Mal präsentiert die Deutsch - Italienische Gesellschaft Bielefeld vom 16.11. bis zum 27.11.2018 im Kontext der Festivaltournee CINEMA! ITALIA! sechs herausragende, künstlerisch anspruchsvolle italienische Filme: spritzige Komödien und tiefgründige Dramen aus dem Jahr 2017, die spannende  Einblicke  in  viele  Facetten  des  heutigen  Italiens  ermöglichen.
Fast alle Filme der Reihe Cinema! Italia! 2018 beschäftigen sich mit Grenzen, Vorurteilen und vielerlei  Spaltungen. Spaltungen ethnischer, ethischer, moralischer, sozialer, religiöser oder altersbedingter Natur: Sie erzählen alle von unserer Zeit, auf humorvolle Art in der Komödie oder anklagend in  gesellschaftskritischen  Filmen, stets jedoch mit Phantasie und Originalität. Im Kino liegen Stimmkarten aus, mit denen die Besucher des Festivals ihren Lieblingsfilm  auswählen  können. Im Dezember wird  dann  bundesweit  der Cinema Italia-Publikumspreis bekanntgegeben.
Die  Filme  werden in der Originalfassung  gezeigt  (mit deutschen Untertiteln) und versprechen  ein  anregendes und authentisches Erlebnis. Die DIG und die KAMERA wünschen eine wunderbare „Italienische Kinoreise“. Buona visione!

Mehr Infos über die DIG Bielefeld: www.digbielefeld.de

In Zusammenarbeit mit Kairos Filmverleih, Made in Italy, dem Italienischen Generalkonsulat Berlin, dem Italienischen Kulturinstitut Hamburg

Programmflyer

Freitag 16.11., um 19Uhr
COME UN GATTO IN TANGENZIALE
Giovanni, intellettuale impegnato e riconosciuto esperto dell'integrazione sociale,  vive in un bellissimo  appartamento  nel  centro storico di Roma. Monica, ex cassiera del supermercato, con l'integrazione  ha a che  fare realmente  tutti i giorni nella periferia  dove vive. I due non si sarebbero mai incontrati se i loro figli non avessero deciso di fidanzarsi.
Monica e Giovanni, con i loro spietati pregiudizi sulla classe sociale dell'altro, sono le persone più diverse sulla faccia della terra,ma hanno un obiettivo in comune: la storia tra i loro figli deve finire.    
Grande successo di critica e di pubblico. Bravissimi i due attori principali, premiati con il David di Donatello.
WIE EINE KATZE AUF DER AUTOBAHN
Der feinsinnige Giovanni ist ein Intellektueller und berät die EU bei Projekten zur sozialen Integration. Er wohnt mit seiner 14jährigen Tochter zwischen Bücher und Bildern in einem schönen Apartment in der Innenstadt von Rom. Monica lebt in  einem heruntergekommen Wohnbunker am Stadtrand und hat die Probleme multikultureller Integration täglich vor der Haustür. Ihre Patchwork-Familie besteht aus einem ebenfalls 14jährigen Sohn und zwei kleptomanischen Halbschwestern. Würden die beiden sich je kennenlernen?
Wohl kaum. Doch plötzlich gibt es eine Liebesbeziehung zwischen ihren pubertierenden Kindern.  Giovanni  und  Monica  verbindet  nur  eines: der Wunsch, diese Beziehung zu sabotieren. Doch das ist leichter gesagt als getan...Wurde in Italien zum großen Publikumserfolg. 

Online Reservierung/Kauf

Sonntag 18.11., um 15Uhr
TARANTA ON THE ROAD
All'indomani della Primavera araba del 2011, Amira e Tarek, due migranti tunisini senza  niente  in  comune,  raggiungono  la  costa  italiana. Per caso, si ritrovano entrambi a chiedere aiuto ad una provinciale band musicale  salentina.  I  musicisti  ritengono  che  sia  una coppia in attesa di un figlio, e decidono di aiutarli a raggiungere la Francia. Il  viaggio, la paura, l'amore, l'incertezza del futuro e il desiderio di trovare la propria strada uniranno tutti in un'esperienza unica che, forse, cambierà per sempre le loro vite. Un road movie e contemporaneamente una gentile commedia che inneggia alla forza integrante della musica.
TARANTA ON THE ROAD
Kurz nach dem arabischen Frühling  2011 erreichen  Amira und Tarek, zwei tunesische  Migranten,  die  eigentlich  nichts  gemeinsam  haben, die italienische Küste in Apulien. Durch Zufall treffen sie dort auf eine lokale Musikband namens „Die Evangelisten“, die für kleine Gagen von einem Volksfest zum nächsten zieht. Die drei Bandmitglieder halten die beiden Tunesier für ein Paar, das ein Kind erwartet, und entscheiden sich, ihnen zu helfen, Frankreich zu erreichen. Obwohl sie selber genug eigene Probleme haben. Die Reise, die Angst, die Liebe, die unsichere Zukunft und der Wunsch, den  eigenen  Weg  zu  finden,  verbinden  alle  in  einer  Erfahrung,  die  ihre Leben womöglich für immer verändern wird.
Online Reservierung/Kauf

Montag 19.11., um 19Uhr
L’EQUILIBRIO
Giuseppe, un sacerdote campano già missionario in Africa, opera in una piccola diocesi  di  Roma.  Messo  in  crisi  nella  sua  fede, chiede al vescovo di essere trasferito in un comune della sua terra.Qui prenderà  il  posto  del  parroco  del  quartiere,  Don  Antonio, un uomo dal grande carisma e dalla magnifica eloquenza,ascoltato e rispettato da tutti. Prima di partire, Don Antonio introduce Giuseppe nella dura realtà del quartiere. Una volta rimasto solo,il sacerdote si impegna, cercando di aiutare in tutti i modi la comunità, fino a quando scopre la scomoda realtà di quel luogo. Giuseppe decide di seguire la sua strada senza paura, con tenacia e coraggio, scontrandosi con un mondo spietato che lo metterà spalle al muro.
IM GLEICHGEWICHT
Giuseppe, ein Priester aus der Region Kampanien, arbeitet in einer Gemeinde in Rom.  Nach  einer  Glaubenskrise  bittet  er den zuständigen Bischof um Versetzung in eine Gemeinde seiner Heimat. Dort soll  er  den  Pfarrer  Don  Antonio ersetzen, einen charismatischen und wortgewandten Mann, der von allen geschätzt und geachtet  wird.  Bevor er geht,  führt  Don  Antonio  Giuseppe in die harte Realität des Stadtviertels ein. Als Giuseppe dann auf sich allein gestellt ist, versucht er der Gemeinde auf jede  Art  zu  helfen,  stößt  aber  zunehmend  auf  den  Widerstand  der organisierten Kriminalität, die den Ort beherrscht. Dennoch beschließt er, seinen Weg ohne Angst und mit Mut und Hartnäckigkeit weiterzugehen.
Online Reservierung/Kauf

Donnerstag 22.11., um 19Uhr
FORTUNATA
Fortunata ha una vita complicata, una bambina di otto anni di nome Barbara e un matrimonio fallito alle spalle. Fa la parrucchiera a domicilio, parte dalla periferia dove abita, attraversa la città, entra nelle  case  benestanti  e  colora  i  capelli  delle  donne.  
Fortunata combatte quotidianamente con determinazione per conquistare il proprio sogno:  aprire  un  negozio  di  parrucchiera  sfidando il suo destino, nel tentativo di emanciparsi e conquistare indipendenza e  il  diritto  alla  felicità.  Fortunata sa  che per arrivare fino in fondo ai propri sogni bisogna essere fermi: ha pensato a tutto, è pronta a tutto, ma non ha considerato la forza sovvertitrice dell’amore. Forse per la prima volta,bqualcuno la guarda per la donna che è e la  ama  veramente. Un film tratto dal romanzo omonimo di Margaret Mazzantini, con una stupenda Jasmine Trinca nel ruolo principale, premiata sia a Cannes che con il David di Donatello.
FORTUNATA
Schauspielstar Sergio Castellitto läuft auf dem Regiestuhl zur Hochform auf, macht Kino mit überschäumendem  Temperament und nutzt nicht zufällig die gleichen römischen Schauplätze wie Pasolinis Klassiker Mamma Roma. Zum Ereignis wird der Film aber durch Jasmine Trinca, die hier voll unbändiger Energie eine starke Frauenfigur  porträtiert, die sich niemals unterkriegen lässt. Für ihre fantastische Leistung wurde sie sowohl beim Festival von Cannes als auch bei den italienischen Filmpreisen David di Donatello als beste Darstellerin ausgezeichnet.
Online Reservierung/Kauf

Sonntag 25.11. um 15Uhr
TUTTO QUELLO CHE VUOI
Alessandro, un ragazzo ignorante e turbolento, ha 22 anni; Giorgio, un poeta dimenticato,  di  anni  ne  ha  85.  I  due  vivono  a  pochi  passi l'uno dall'altro, ma non si sono mai incontrati, finché Alessandro malvolentieri accetta un lavoro come accompagnatore di quell'elegante  signore  in  passeggiate pomeridiane. Col passare dei giorni,  dalla  mente  un  po'  smarrita  dell'anziano  poeta  e  dai  suoi  versi  affiora  progressivamente un  ricordo del suo passato più lontano: tracce per una vera e propria caccia al tesoro, nascosto  da  soldati  americani  dopo  la  fine  della  guerra  da  qualche  parte in Toscana. Seguendole, Alessandro si avventurerà insieme a Giorgio in un viaggio alla scoperta di quella ricchezza nascosta e della ricchezza del suo proprio cuore. Una commedia commo-
vente e convincente.
ALLES WAS DU WILLST
Alessandro ist 22 und hängt den ganzen Tag mit seinen Freunden aus  dem  Viertel  auf  der  Piazza  rum.  Widerwillig  nimmt  er  auf  Druck seines Vaters einen Job an. Er soll den 85jährigen Poeten Giorgio auf Spaziergängen begleiten. Ein Dichter, der von seiner Umwelt längst vergessen worden ist. Die Begegnung mit dem Alten, dem die zunehmende  Alzheimer-Krankheit  die  Klarsicht,  aber nicht Würde und Eleganz geraubt hat, verändert Alessandro, ohne dass es ihm und seinen Freunden bewusst wird. Francesco  Bruni, langjähriger erfolgreicher Drehbuchautor, ist mit seinem Regiedebut  Scialla  –  Eine  Geschichte  aus  Rom  (Cinema Italia 2012) noch in bester Erinnerung. Sein neuer Film ist eine liebevolle und stimmige Komödie.
Online Reservierung/Kauf

Dienstag 27.11., um 19Uhr
AMMORE E MALAVITA
Napoli. Ciro e Rosario sono bodyguard  e killer al servizio di don Vincenzo, “il re del pesce", e di sua moglie, donna Maria. Don Vincenzo decide a un certo punto di “sparire”, e a questo scopo mette
in scena un funerale fasullo. Fatima è una giovane infermiera, una sognatrice.Due mondi in apparenza molto distanti, ma destinati a incontrarsi. Fatima si trova infatti nel posto sbagliato nel momento  sbagliato. A  Ciro  viene  dato  l'incarico  di  sbarazzarsi  di  quella ragazza che ha visto troppo. Ma le cose non vanno come previsto. I due si trovano faccia a faccia, si riconoscono e riscoprono, l'uno nell'altra,l'amore mai dimenticato della loro adolescenza. Per Ciro c'è una sola soluzione: tradire don Vincenzo e donna Maria e uccidere chi li vuole  uccidere.  Nessuno  può  fermare  l'amore.  Un  film  – parodia di film di gangster e parallelamente commovente storia d’amore – che ha suscitato grande attenzione al Festival di Venezia e che ha ottenuto premi in dieci categorie del David di Donatello.
LOVE & CRIME
Das gab’s noch nie: ein knallbuntes Mafia-Musical mit jeder Menge schräger Gesangs- und Tanzeinlagen: Da schmettert ein Toter im Sarg, Touristen genießen das Feeling, bei einer Besichtigungstour stilgerecht  ausgeraubt  zu  werden,  und die unter  Hausarrest  stehenden Kleinkriminellen winken im Takt von den Balkonen. Die umwerfende Mischung aus Gangsterfilmparodie,  anrührender  Liebesgeschichte und neapolitanischem La La Land kam nicht nur beim Festival von Venedig sehr gut an, sondern wurde auch mit zehn italienischen Filmpreisen David di Donatello ausgezeichnet, darunter „Bester Film“,  „Beste  Regie“  und  „Beste  Nebendarstellerin“ (Claudia Gerini).
Online Reservierung/Kauf